Flurin Rüedlinger

Künstlerische Leitung

Die Idee für ein Festival um das Lied entstand 2013 während meines Studiums. Es ging von Anfang an darum, die Kulturszene meiner Heimat zu fördern, jungen Musikern kreative Räume zu schaffen und mit dem Publikum bekannte Musik zu genießen und Neues zu entdecken. Den Festspielen geht es dabei um das Lied, wie es sich im 19. Jahrhundert in kleinen Privatgesellschaften entwickelt hat: Keine Kunst für große Säle mit Frack und Abendkleid sondern für den geselligen Abend, für alle Musikfreunde. Darum bemühen sich die Liedfestspiele seit 2014 in intimen Räumen im Unterengadin und 2017 zum ersten Mal auch im Oberengadin in St. Moritz.

Gemeinsam mit den Künstlerinnnen und Künstlern der Saison 2017 möchte ich Sie herzlich zur vierten Ausgabe der Liedfestspiele Engadin willkommen heißen - wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr
Flurin Rüedlinger

Flurin Rüedlinger ist in Zürich geboren. Aufgewachsen mit den Sprachen Romanisch und Deutsch verbrachte er seine Jugendzeit oft in seinem Heimatort Sent im Engadin, wo er eng mit der romanischen Sprache und Kultur verbunden ist.

Schon in jungen Jahren erhielt er eine intensive musikalische Ausbildung. Mit vier Jahren nahm er den ersten Geigenunterricht, zwei Jahre später begann seine Ausbildung als Pianist. Mit vierzehn Jahren entschied Flurin Rüedlinger seinen musikalischen Schwerpunkt auf das Klavier zu legen. In der folgenden Zeit erhielt er mehrere Preise und Auszeichnungen für sein Klavierspiel. 2007 begann Flurin Rüedlinger sein Klavierstudium bei Prof. Homero Francesch an der Zürcher Hochschule der Künste, welches er 2010 mit dem Bachelor of Arts mit Prädikat „sehr gut“ und 2012 mit dem Master of Arts in Music Pedagogy, ebenfalls mit Prädikat „sehr gut“, abschloss. Während seines Masterstudiums in Zürich belegte er zusätzlich die Nebenfächer Orchesterdirigieren und Liedgestaltung.

Sein Interesse an der Poesie führte ihn zur Kunstform Lied. Seit 2012 studiert Flurin Rüedlinger Liedgestaltung bei Prof. Hartmut Höll und Prof. Mitsuko Shirai an der Hochschule für Musik Karlsruhe und wird in Kürze sein Studium mit dem Solistenexamen abschließen. Wertvolle Interpretationshinweise und musikalische Anregungen erhielt er u.a. von Prof. Irwin Gage und Prof. Daniel Fueter in Zürich sowie in Meisterkursen bei Thomas Hampson und Roger Vignoles.

Bereits während seiner Studienzeit trat Flurin Rüedlinger im Rahmen der Prélude- und Surprisekonzerte als Liedpianist in der Tonhalle Zürich auf. Er gibt regelmäßig Liederabende im In- und Ausland, u.a. mit Christiane Libor, Carolina Ulrich, Markus Schäfer und Andreas Beinhauer.


Impressum  Verantwortlich für Inhalt und Gestaltung: Liedfestspiele Engadin, Flurin Rüedlinger, Pfaffenwis 1A, CH 8118 Pfaffhausen, info (at) liedfestspiele.ch

Bildnachweise: Maria Azova © Mischa Blank | Maria-Elisabeth Lott © Tom Kohler | Andreas Beinhauer, Anna Krawczuk © Florian Wetzel | Flurin Rüedlinger © Jessylee | Silvia Hauer © Astrid Ackermann